SUMMER SPECIAL - GET YOUR GROOVE ON THIS SUMMER!

21. Juli 2014

Genieße den Sommer mit einer entspannten Vinyl Look CD-Fertigung. 100% hitzebeständig und mit coolen haptischen Grooves spielt die kleine Schwester der Vinylscheibe in schickem Schwarz deine Sommerhits zuhause, auf dem Player am Strand oder im Cabrio.

Halbjahreszahlen der Edel AG: Unternehmen wächst, Ergebnis steigt

19. Mai 2014


Konzernumsatz steigt auf 84,3 Mio. Euro
Kontor New Media GmbH wächst um 9%
optimal media GmbH mit guter Geschäftsentwicklung
Edel Books dank Guido M. Kretschmers Bestseller mit Rekordumsatz
Halbjahresüberschuss (nach Minderheiten) steigt um 16% auf 2,2 Mio. Euro
Halbjahresergebnis je Aktie steigt von 8 auf 10 Cent

Der im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Hamburger Entertainmentkonzern Edel AG (WKN 564950) hat im ersten Halbjahr (01.10.2013 – 31.03.2014) im Vergleich zum orjahres-Halbjahr eine Umsatzsteigerung von 2% auf 84,3 Mio. Euro erzielt. Das EBIT betrug 4,4 Mio. Euro, nach 4,5 Mio. Euro im Vorhalbjahr. Das Ergebnis nach Steuern (Konzernhalbjahresüberschuss vor Abzug der Anteile anderer Gesellschafter) betrug wie im Vorjahr 2,5 Mio. Euro. Nach Abzug der Anteile anderer Gesellschafter stieg der Konzernhalbjahresüberschuss um 16% von 1,9 Mio. Euro auf nun 2,2 Mio. Euro. Dies liegt am höheren Ergebnisanteil der 100%igen Tochtergesellschaften und am Erwerb von weiteren 16,61% der Geschäftsanteile der Kontor Records GmbH im Mai 2013 (der Anteil beträgt nun 66,79%).

Erneut entwickelte sich das Digital-Geschäft der Edel AG erfreulich. Die auf den Vertrieb digitaler Medieninhalte an Plattformen wie iTunes, Amazon und Spotify spezialisierte Konzerngesellschaft Kontor New Media GmbH wuchs, wenn auch verlangsamt gegenüber dem Vorjahreshalbjahr, um 9%. Das verlangsamte Wachstum erklärt sich u.a. aus Marktverschiebungen von digitalen Kauf- zu Streaming-Angeboten bei Musikinhalten. Da sich Streaming-Angebote noch in einem relativ frühen Lebenszyklus befinden, ist hier jedoch mit weiterhin steigenden Erlösen zu rechnen. Der Buchverlagsbereich Edel Books wuchs, getrieben durch den Spiegel-Bestseller von Guido Maria Kretschmer, um über 50% und erzielte einen neuen Rekordumsatz. Auch die Fertigungs- und Logistiktochter optimal media GmbH entwickelte sich erfolgreich und konnte bei Umsatz und Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr zulegen. Unter den Erwartungen im ersten Halbjahr blieben die Bereiche Edel:Motion und Edel:Kids.

Der Rechtekatalog der Edel Germany GmbH wurde im Januar 2014 zudem durch den Erwerb des legendären Jazz-Labels MPS von der Universal Music Group hochwertig ergänzt. Der umfangreiche Rechtekatalog stand im Zuge des Mergers zwischen Universal und EMI zum Verkauf. Das erfolgreiche Jazz-Label MPS (Musik Produktion Schwarzwald) wurde 1968 von Hans Georg Brunner-Schwer gegründet. Die wichtigsten Interpreten sind Oscar Peterson, Monty Alexander, Count Basie, George Shearing, Ella Fitzgerald, Bill Evans, George Duke, Jan Hammer, Singers Unlimited, Friedrich Gulda, Volker Kriegel und Albert Mangelsdorff.

Michael Haentjes, CEO der Edel AG: „Insgesamt sind wir mit der Geschäftsentwicklung sehr zufrieden. Besonders freut uns der Erfolg des Buchverlagsbereichs Edel Books, der sich nun endgültig als fester Bestandteil der deutschen Verlagslandschaft etabliert hat. Als großartig ist der Erfolg der optimal media GmbH zu bewerten, die mit ihrer Strategie als Qualitätsanbieter erfolgreich in einem nicht einfachen Umfeld agiert.“

Die Edel AG plant für das abgelaufene Geschäftsjahr 2012/2013 eine Gewinnausschüttung an seine Aktionäre. Die für den 20. Mai 2014 anberaumte Hauptversammlung wird über eine vorgeschlagene Dividende in Höhe von 10 Cent pro Aktie abstimmen.

 

Ein Juwel unter den Büchern

4. April 2014

Im März stellte der Münchener Juwelier Hemmerle eine von der Natur inspirierte Kollektion von Schmuckstücken auf der TEFAF, der weltführenden Kunst- und Antiquitätenmesse in Maastricht, aus. Früchte, Samen, Blätter und Bäume waren Anregung für Hemmerles Ausstellung unter dem Namen „Nature’s Jewels“. Das Familienunternehmen Hemmerle, ehemals königlich-bayerischer Hoflieferant,  arbeitet bereits in vierter Generation in München und steht für außergewöhnliche Qualität und innovative Materialkombinationen.

Zu der Kollektion veröffentlichte Hemmerle ein ganz besonderes Buch, das ebenfalls den Titel „Nature’s Jewels“ trägt. Den Auftrag für die Buchproduktion erhielt Michael Mack, hergestellt wurde es bei optimal media. Das Buch präsentiert die außergewöhnliche Kollektion in Verbindung mit ausgewählten Gedichten in acht verschiedenen Sprachen. Diese wurden von drei Kalligraphen in der jeweiligen Originalsprache auf Pergament übertragen.

Seiten