Skip to main content Skip to footer content
Press Referenzen

Cop Syrup

Biffy Clyro

Warner Records

Projektbeschreibung

Limitierte Re-Vinyl – konsequent nachhaltig für höchste Wiedererkennung

Mit „Cop Syrup“ veröffentlichten Biffy Clyro eine limitierte Auflage ihres Livekonzertes auf Schallplatte, das im Barrowland Ballroom in Glasgow aufgenommen und u. a. in den legendären Abbey Road Studios produziert wurde. Die Ausstattung der LP ist ebenso minimalistisch wie die dreiköpfige Besetzung der schottischen Rockband und mindestens genauso unverwechselbar wie der gewaltige Klang ihrer Musik. Denn mit diesem Livealbum fertigen sie einen Langspieler auf nachhaltigem Wege.

Die 12inch Schallplatte (140g) ist eine Re-Vinyl und besteht zu 100% aus recyceltem PVC. Die Besonderheit liegt hier im farbigen Granulat, das bei jeder einzelnen Schallplattenpressung ein anderes Farbergebnis hervorbringt. Somit ist jede LP ein Unikat das es nur einmal auf der Welt gibt.

Die Etiketten wurden aus FSC-zertifiziertem Material gefertigt und optisch passend zum Layout des Albums 4-farbig bedruckt. Die Innenhüllen sowie die LP-Kastentasche bestehen vollständig aus recyceltem Karton. Die gedeckten Farben geben der künstlerischen Gestaltung des Covers, das mit einem matten Dispersionslack veredelt wurde, ein harmonisches Gesamtbild.

Durch den Verzicht auf eine Cellophanierung gelingt es der Band, eine Schallplatte mit minimalem Kunststoffanteil zu produzieren. So übersichtlich die Ausstattung dieser LP ist, so unverwechselbar nachhaltig ist sie sogleich – ein Muss für jeden Biffy Clyro-Fan.

Besonderheiten auf einen Blick

  • 12inch Schallplatte aus farbigem Re-Vinyl (140g)
  • Etiketten aus FSC-zertifiziertem Papier
  • Innenhülle und Kastentasche aus 100% recyceltem Karton
Kontakt Schreiben Sie uns und wir beraten Sie gern.

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit einem Mitarbeiter sprechen?

Jetzt Ansprechpartner finden