Skip to main content Skip to footer content
Radical Figures - Painting in the New Millenium | Whitechapal Gallery
Print Referenzen

Radical Figures

Painting in the New Millenium

Whitechapel Gallery

Projektbeschreibung

Es lebe die Malerei!

Der Ausstellungs-Katalog „Radical Figures“ von der Whitechapel Gallery liefert ein starkes Argument dafür, dass die in den 80er Jahren totgesagte Malerei lebt. Einige der besten Arbeiten auf Leinwand geben einen umfassenden Überblick über die figurative Darstellung der Künstler von heute. In diesem Katalog ist eine bunt gemischte Gruppe an Künstlern vertreten – von etablierten Lieblingen des Kunstmarktes hin zu den jungen aufstrebenden Artists. Selbstbewusste Darbietungen, experimentelle Kunst sowie Gemälde an der Grenze zur Abstraktion zeigen vor allem, dass die Malerei immun ist gegen den Einfluss von Zweiflern und kommerziellen Modeerscheinungen.

Der Kunstkatalog ist als Schweizer Broschur mit bündiger Frontklappe in Klebebindung gefertigt. Für den 6-seitigen Umschlag wurde ein 300 g/m² einseitig matt gestrichener Chromokarton eingesetzt, der 4/4-farbig bedruckt ist. Zu seinem Schutz wurde die Umschlagaußenseite mit einem UV-Mattlack veredelt. Interessant ist, dass die weiße Typo im Farbsatz nicht ausgespart wurde, sondern als Sonderfarbe Weiß im UV Druck aufgedruckt ist. Das Inhaltspapier besteht aus zwei Qualitäten: einem Naturpapier mit Volumen sowie einem matt gestrichenen Bilderdruckpapier. Mit schwarzem Fälzelband versehen ist der Buchblock mit einer schmalen Leimspur auf die U3 geklebt.

Besonderheiten auf einen Blick

  • Schweizer Broschur mit Klappe
  • Verschiedene Inhaltspapiere
  • PUR Klebebindung
  • Bündige Klappe
Kontakt Schreiben Sie uns und wir beraten Sie gern.

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit einem Mitarbeiter sprechen?

Jetzt Ansprechpartner finden