Skip to main content Skip to footer content
Print Referenzen

Moving Energies

10 Years me Collectors Room Berlin

Stiftung Olbricht

Projektbeschreibung

Kunstleben und -erleben

Im Frühjahr 2010 eröffnete Thomas Olbricht den „me Collectors Room Berlin“, um seine Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Buch „Moving Energies“ zeigt sehr persönliche Einblicke in die Olbricht Kunstsammlung und die Aktivitäten der Stiftung. Hier finden sich Feuerwehrautos, Jugendstilobjekte, romantische Landschaftsmalereien, aber auch Designermöbel neben altmeisterlichen Stillleben und den Film-Stills von Cindy Sherman. In den privaten Räumen des Kunstkenners kommen all diese Objekte zusammen und unterstreichen den kreativen Prozess des Sammelns.

Die kreisrunde Ausstanzung des als Dünndecke verarbeiteten Umschlags führt den Blick des Betrachters in einen Raum, in dem unterschiedliche Sammlerstücke ausgestellt sind. Der bildliche Ausschnitt macht neugierig auf das, was sich im Inhalt verbirgt. Dieser überrascht zusätzlich durch Klappseiten, die als Wickel- und Altarfalze verarbeitet sind.

Besonderheiten auf einen Blick

  • Kreisrunde Ausstanzung in Buchdecke
  • Heißfolienprägung in Rot und Blau
  • Verschiedene Inhaltspapiere
  • Altarfalz im Inhalt
Kontakt Schreiben Sie uns und wir beraten Sie gern.

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit einem Mitarbeiter sprechen?

Jetzt Ansprechpartner finden