German Design Award 2015 für Buch von Olafur Eliasson

13. Februar 2015

Das Buch „Eine Feier, elf Räume und ein gelber Korridor“ von Olafur Eliasson wurde mit dem German Design Award 2015 in der Kategorie „Excellent Communications Design – Books and Calendars“ ausgezeichnet.

Die Jury begründet die Ehrung so: „Das Buch wurde anlässlich der Ausstellung des Mönchehaus Museums und der Verleihung des Goslarer Kaiserrings an den Künstler verlegt. Eliasson schuf seine Arbeiten basierend auf der menschlichen Wahrnehmung und ruft den Zuschauer auf, seine Umgebung zu betrachten. Der Künstler bezeichnet diesen Prozess als "Sich-Spüren-Sehen". Für die Produktion des Buches wurden raue, natürlichen Materialien verwendet, die ihm eine Haptik verleihen und somit zu einem fühlbaren Erlebnis für den Leser machen.“

Kleine Details, wie die Ausführung als Broschur mit offener Fadenheftung, farbiger Heftfaden und der im Siebdruck veredelte Umschlag erlauben ein ungewöhnliches Produkterlebnis, dass eng an die Arbeiten des Künstlers anknüpft. Das Buch ist im Distanz Verlag erschienen und wurde bei optimal media in Röbel hergestellt.

Mit dem German Design Award werden hochkarätige Produkte und Projekte aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign, Designpersönlichkeiten und Nachwuchsdesigner ausgezeichnet, die auf ihre Art wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft sind.